blank

Wie man die Chargie-App auf iOS-Geräten automatisch und sofort startet

Diejenigen unter Ihnen, die die Chargie-App auf iOS verwenden, wissen, dass es eine 15-minütige Verzögerung zwischen dem Einstecken des Akkus und dem Moment gibt, in dem das Chargie-Gerät die Verbindung tatsächlich herstellt. Manchmal ist es kürzer, manchmal länger. Aber so war es bis heute.

In der Regel funktioniert das ganz gut - das Telefon bleibt länger mit dem Ladegerät verbunden. Und es funktioniert im Allgemeinen gut, wenn Sie nicht wollen, dass die App jedes Mal angezeigt wird, wenn Sie Ihr Telefon anschließen.

Aber heute erhielt ich eine E-Mail von Chargie-Benutzer Dirk aus Deutschland, der einen anderen Weg gefunden hat, die Chargie-App zu starten, indem er die Automatisierungen in der Shortcuts-App von iOS verwendet.

Ich werde keine Screenshots einbetten, außer für die Shortcuts-App, weil sie den Beitrag zu sehr verkomplizieren würden. Die folgende Anleitung ist ziemlich einfach (übernommen aus Dirks E-Mail):

- Öffnen Sie die App Shortcuts blank

- Gehen Sie zu Automatisierung (unten in der Mitte)

- Klicken Sie auf "+" in der oberen rechten Ecke

- Wählen Sie "Persönliche Automatisierung erstellen".

- nach unten scrollen und auf "Ladegerät" tippen

- Wenn das Ladegerät angeschlossen ist" (linke Seite) sollte ausgewählt werden.

- Drücken Sie oben rechts auf "Weiter".

- Wählen Sie "Ist verbunden", dann Weiter

- Wählen Sie "Aktion hinzufügen".

- Wählen Sie "Skripting".

- Wählen Sie "App öffnen".

- Tippen Sie auf das Wort "App" im Textfeld "App öffnen".

- Wählen Sie "Chargie - Handy-Ladebegrenzer".

- Klicken Sie oben rechts auf "Weiter".

- die Option "Vor der Ausführung fragen" deaktivieren

- Klicken Sie oben rechts auf "Fertig".

Auf diese Weise wird jedes Mal, wenn Sie Ihr Telefon anschließen, die Chargie-App in den Vordergrund gebracht und die Verbindung wird sofort hergestellt.

Vielen Dank, Dirk Drews(https://dirk-drews.de), für den Tipp, und viel Spaß mit Ihrem Chargie-Gerät!

blank

Chargies neuer Zeitplaner zum Aufladen könnte den Tag (und die Batterie) retten

blank

Ich habe das Chargie-System von Grund auf entwickelt, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern, indem ich die Zeit, in der das Telefon auf hohem Ladestand bleibt, begrenze. Es funktioniert, und wir haben zahlreiche Berichte von sehr zufriedenen Kunden, deren Handys nicht in Schutt und Asche gelegt wurden, sondern auch nach langer Zeit noch einwandfrei funktionieren.

Das Leben ist jedoch nicht ideal und es gibt Umstände, unter denen man die 100 % für den nächsten Tag wirklich braucht. Bisher musste man Chargie nur so einstellen, dass es auf 100 % geht, und die App hat es dort unterbrochen und nach der von Ihnen eingestellten Hysterese (Erlaubter Ladeabfall) gehandelt. Das ist eine ziemlich gute Methode, aber in der Zwischenzeit habe ich mit Blick auf die realen Bedürfnisse entschieden, dass es nicht die allerbeste ist, da man den Akku die ganze Nacht lang "oben" hält (auch wenn er sich entlädt).

Und wenn Sie zu den Pechvögeln gehören, deren Akkukapazität bereits seit einiger Zeit nachlässt, wird der Akku leer sein, bevor Sie ihn tagsüber anschließen können, was die Verwendung von Chargie eher lästig als vorteilhaft macht. Dadurch würde der Ladezustand des Akkus irgendwann am Nachmittag unter 20 % sinken, was Wärme erzeugt und die Sache noch schlimmer macht.

Apple hat diesen Bereich seit iOS13 erschnüffelt und theoretisch etwas Gutes getan: den Akku über Nacht auf 80 % zu halten und ihn erst morgens vor dem Aufwachen aufzuladen. Manchmal funktioniert das auch. Denn ihr Algorithmus versucht, Ihre Routine zu "lernen" - falls Sie eine haben. Ist das nicht der Fall, verlassen Sie sich auf die KI und wachen morgens mit nur 80 % auf oder Ihr Handy bleibt die ganze Nacht über auf 100 % - und Sie wissen es nicht, oder?

Hier ist also mein Vorschlag: Ich habe eine Funktion in Chargie implementiert, die es Ihnen ermöglicht, eine Zeit festzulegen, zu der Sie Ihr Telefon aufladen möchten. Im Wesentlichen können Sie den Akku während der Nacht irgendwo im mittleren Bereich - 50 oder 60 % - halten, ohne ihn in irgendeiner Weise zu belasten, und wenn Sie um 7 Uhr morgens aufwachen, können Sie den Aufladezeitplaner auf 6:15 Uhr einstellen (je nach Ladegerät).

blank

Wenn Sie also lieber mit 90 % aufwachen möchten, können Sie das Telefon die ganze Nacht über auf 50 % belassen und erst vor dem Aufwachen auf 90 % aufladen, was sehr flexibel ist. Das ist viel, viel besser, als es die ganze Nacht über auf 90 % zu halten, wie es bisher möglich war.

Im Moment liegt die Zeiteinschätzung noch bei Ihnen, aber ich werde in der nächsten Zeit an etwas Automatischerem arbeiten. Es wird jedoch nicht dem von Apple ähneln, denn es wird etwas viel Besseres sein - kein Algorithmus kann Ihren vielleicht hektischen Zeitplan genauer vorhersagen als Sie. Ladezeiten können jedoch vorhergesagt werden. Und auch die Alarme Ihres Telefons können gelesen und interpretiert werden, wenn Sie sie nutzen. Aber letztlich sollten Sie die Kontrolle haben, nicht ein "magischer", vollautomatischer Prozess.

Der Top Up Scheduler ist derzeit als Beta-Version im Beta-Kanal von Google Play verfügbar. Wenn Sie also etwas Neues ausprobieren möchten, nehmen Sie an der Beta-Version auf der gleichen Play-Seite teil, auf der Sie die App heruntergeladen haben.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die nach dieser Funktion gefragt haben, und bei denen, die bei der Fehlersuche geholfen haben.

Bestellen Sie jetzt eine Chargie und schließen Sie sich unserer Gemeinschaft ressourcenbewusster Menschen an.

blank

Frohes neues Jahr!

Das war's.

Es ist genau ein Jahr her, dass ich den ersten Chargie-Schaltplan skizziert habe. Ich kann nicht glauben, dass es so schnell ging!

Heute habe ich die Version 1.18.06 der App zusammengestellt, die bisher beste. Jetzt kann Chargie viel mehr als noch im Mai, als Version 1.0.0 herauskam.

Ich erinnere mich an den ersten Kunden auf der Maker Faire Vienna im Mai - es war ein sehr junger Mann, der sagte, dass er seit Jahren von einem solchen Gerät geträumt hat - das ist es, was das Erfinden und Herstellen von Dingen wirklich erfüllt.

Die Gewissheit, dass Ihre Kreation bei den Menschen zu Hause Einzug hält, ihre Bedürfnisse befriedigt und dass einige von ihnen mit ihren originellen Ideen aktiv an der Entwicklung Ihres Produkts beteiligt sind, ist etwas, das nur wenige Menschen in ihrem Leben erleben.

Es war uns eine Ehre, Sie alle auf der ganzen Welt zu kennen. Wir haben mehr als 1300 Chargies auf allen bewohnten Kontinenten verkauft, in den meisten Ländern, in denen es ein Smartphone gibt.

Es war eine gute Zeit - mit echtem Feedback, wie es sich gehört - gut oder schlecht.

Lassen Sie 2020 ein Jahr des Fortschritts für dieses Projekt sein und lassen Sie die Batterien ein ganzes Telefonleben lang gut leben.

Frohes neues Jahr!

Der Schöpfer Ihrer Chargie,

Ovidiu Sandru

Wie man die Chargie App benutzt

Die Chargie-App ist das Herzstück der zukünftigen Akkulaufzeit Ihres Telefons.

blank

Wir haben uns überlegt, eine App zu entwickeln, für die man keine Anleitung braucht. Und wir glauben, dass uns das gelungen ist, aber trotzdem sind die Dinge für alle klarer, wenn sie richtig angeordnet sind.

0. Anschließen der Hardware

Das ist nichts Besonderes - stecken Sie einfach Ihren Chargie-Stick in ein normales Wandladegerät oder einen Handy-Akku und das Telefon in die andere Seite von Chargie. Er sollte zwischen Ihrem Ladegerät und Ihrem Telefon sitzen.

Die Einrichtung ist so einfach, dass sie fast magisch wirkt.

1. Behalten Sie es an

blank

Zunächst müssen Sie wissen, dass die Chargie-App für das Funktionieren des Sticks unerlässlich ist. Sie ist diejenige, die dem Schalter befiehlt, sich ein- oder auszuschalten, und diejenige, die eine Rückmeldung gibt, wenn der Akku den gewünschten Stand erreicht. Wenn Sie die App deaktivieren, verhält sich der Chargie-Stick nur wie ein Stromkabel, mehr nicht.

Das System wurde von Anfang an so konzipiert, denn Sie wollen ja nicht, dass Ihr Telefon nicht aufgeladen wird, wenn etwas mit der App passiert.

2. Anschließen an eine Ladestation

Wenn Sie die App starten, wird sie nach Bluetooth-Geräten suchen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die drei Dialoge am Anfang akzeptiert haben. Sie gewähren die notwendigen Rechte, damit die App richtig funktioniert.

blank

Klicken Sie dann einfach auf die Chargie, die Sie verwenden möchten, warten Sie, bis das Bluetooth-Symbol grün wird, und gehen Sie dann zum nächsten Schritt über.

Wenn Sie mehr als ein Chargie-Gerät in der Liste haben, erscheint darunter ein nach unten gerichteter animierter Pfeil. Wischen Sie einfach nach unten oder klicken Sie auf den Pfeil, um die gesamte Liste zu sehen. Wenn Sie ihn nicht benutzen, wird die Liste nach 10 Sekunden auf ein einziges Gerät reduziert.

Nachdem der Lademodus Chargie eingestellt wurde, verbindet sich die App automatisch mit diesem, wenn das Telefon das nächste Mal eingesteckt wird. Wenn Sie mehrere Chargies besitzen und das nächste Mal eine andere verwenden, müssen Sie diese erneut manuell auswählen. Danach wird standardmäßig das zuletzt verwendete Gerät verwendet.

3. Legen Sie den Prozentsatz der Aufladung fest

Nachdem Sie die Verbindung hergestellt haben, ziehen Sie den akkuförmigen Schieberegler nach Ihren Wünschen. Sie werden feststellen, dass, wenn der aktuelle Ladezustand höher ist als der von Ihnen eingestellte, die rote LED auf Chargie sich ausschaltet und damit auch die Stromzufuhr zu Ihrem Telefon.

blank

3.1. Wie das Laden funktioniert

  • unter 95%

Chargie füllt Ihren Akku bis zu dem von Ihnen gewählten Prozentsatz auf, wartet, bis er um 1 % gesunken ist, und startet dann den Ladevorgang erneut.

Sie können bis zu einem beliebigen Wert aufladen, am besten zwischen 70 und 85 %.

  • über 95%

Es gibt Tage, an denen Sie wissen, dass Sie den vollen Akku brauchen. Setzen Sie einfach den Schwellenwert auf 100 % (oder über 96 %) und Chargie wird immer noch besser arbeiten, als wenn Sie es nicht benutzt hätten:

Es geht einfach auf 100 % und führt dann eine hysterische Ladung durch. Das bedeutet, dass das Telefon bis auf 95 % entladen wird und dann wieder aufgeladen wird. Die Entladung erfolgt normalerweise sehr langsam während der Nacht, da sie bei ausgeschaltetem Bildschirm durchgeführt wird. Dadurch kann sich der Akku auf Raumtemperatur abkühlen und wird nicht zusätzlich belastet, wie es bei einem normalen Ladegerät der Fall wäre, das den Akku ständig auf 100 % auflädt.

All dies sollte den Akku bei Laune halten und ihn weniger beanspruchen als sonst, was sicherlich eine längere Lebensdauer und ein insgesamt zufriedenstellenderes Benutzererlebnis garantiert.

4. Wie man ein Gerät vergisst

blank

Methode A.

Es gibt Zeiten, in denen wir Dinge aus unserer Liste löschen möchten. Wenn Sie mit einem Gerät verbunden sind, klicken Sie einfach auf das Etikett "Verbunden mit xxxx" unter dem Akku und die App trennt/vergisst das Gerät.

Methode B.

Gehen Sie einfach auf Menü (die drei vertikalen Punkte oben rechts auf dem Bildschirm) -> Geräte verwalten.

Klicken Sie auf den roten X-Kreis, um alle Chargies zu löschen, mit denen Sie in der Vergangenheit eine Verbindung hergestellt haben. Ihr Name lautet dann wieder "Chargie", und Sie können ihn ändern, wenn Sie sich erneut mit ihnen verbinden.

5. Passen Sie den Namen Ihrer Chargie an

blank

Wenn Sie mehr als ein Chargie haben, werden Sie dies mit Sicherheit brauchen. Die App kennt ihre Geräte anhand ihrer Adresse (die hexadezimalen Zahlen unter dem Namen in der Liste), aber es sollte auch für Sie einfach sein, sie schnell zu erkennen. Deshalb können Sie einfach oben auf dem Bildschirm auf "Umbenennen" tippen und dem Gerät einen neuen Namen geben. So einfach ist das.

6. Ja, es steht in den Icons

Die drei Symbole sind für das Verständnis von Chargie sehr wichtig. Sie wurden so gestaltet, dass sie intuitiv zu bedienen sind, aber um sicher zu gehen, ist ihre Bedeutung hier aufgeführt:

Alle ihre grauen Varianten zeigen den inaktiven Status an. Eine rote Glühbirne bedeutet, dass der Lampenmodus aktiv ist, aber eingeschaltet ist.

7. Laden Sie die Chargie App herunter

Sie können die Chargie-App direkt von Google Play auf Ihr Handy herunterladen, indem Sie nach "Chargie" suchen, oder über den unten stehenden Link:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ble.chargie

w
In den Warenkorb legen

Ihr Warenkorb

Warenkorb ist leer

Zwischensumme
lei0.00
Steuer
lei0.00
Insgesamt
lei0.00
0